iGen

iGen ist eine Titanmembran, die mit den meisten Implantatsystemen kompatibel ist. Entscheidend hierbei ist das Verbindungsabutment. Damit autogener Knochen in Form bleibt, bietet iGen, die optimale Lösung. iGen besteht aus nicht resorbierbarem, individualisiertem Titan. Der Knochenaufbau an der Fläche des autogenen Knochenmangels wird nach der Knochentransplantation unterstützt.

 

Designkonzept

iGen Ausfertigungen

Die Titan-Membran iGen gibt es in 9 unterschiedlichen Ausfertigungen, je nach Position und Größe des Knochendefektes. Das drei dimensionale Design minimiert die Exposition von Weichgewebe, da eine Anpassung durch Biegen oder Falten entfällt.

 


iGen Verbindungsabutments

Die Verbindungsabutments ermöglichen es, dass die Titamembrane iGen zu sehr vielen Implantatsystemen kompatibel ist. Welches Verbindungsabutment zu Ihrem System passt klären wir gerne persönlich. Kontaktieren Sie uns.